Das 1. Hansjörg-Brunner Gedächtnisturnier ist Geschichte

Der Titel geht an den HC Bozen Südtirol Alperia!

Am vergangenen Wochenende hat der HC Meran Pircher zur ersten Ausgabe des Memorial Cup für den im letzten Jahr verstorbenen Alt-Präsidenten Hansjörg Brunner geladen. Neben den Gastgebern konnte das zahlreich erschienene Publikum auch die Foxes aus Bozen, die Rittnerbuam sowie die Broncos aus Sterzing auf dem Eis beobachten.
Auch wenn das Turnier in der Vorbereitungsphase auf die bevorstehende Saison wenig richtungsweisend ist, war es doch für alle eine Prestigesache.
Aus Sicht des HC Meran war sicherlich das Derby gegen die historischen „Erzrivalen“ aus Bozen das Highlight dieses Wochenendes, bei dem Anton Bernard, mit dem einzigen Tor des Abends den Boznern den Finaleinzug ermöglicht hat. Die Männer um Kim Collins konnten aber erhobenen Hauptes die Eisfläche verlassen, war es insgesamt ein umkämpftes, spannendes und unterhaltsames Spiel!
Im ersten Halbfinale zuvor konnten sich die Rittnerbuam gegen die Broncos mit 3:2 Toren knapp durchsetzen.
Am Sonntag wurden dann die Finalspiele ausgetragen bei dem sich im Spiel um Platz 3 zuerst die Broncos, dank des Erlacher-Treffers im Overtime durchsetzen konnten. Bemerkenswert war aber auch hier die Aufholjagd des HCM, der nach einem 1:3 Rückstand noch die Verlängerung erringen konnte.
Das Finale am Abend zwischen den Rittnerbuam und den Foxes war dann schlussendlich eine klare Angelegenheit für die Spieler um Kapitän Anton Bernhard (MVP des gesamten Turniers). Der klare 6:1 Sieg der Foxes, trotz stark dezimierter Mannschaft, zeigte dann doch den grösseren Klassenunterschied auf.
Alles in allem aber war es ein schönes Eishockey-Fest und eine tolle Ehrerweisung an unseren Hansjörg Brunner und mit der Pokalübergabe durch seinen Sohn und Ex-Kapitän Markus, auch sehr Emotional.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei den teilnehmenden Mannschaften, bei all den helfenden Händen während dieser ersten Ausgabe des Turnieres, sowie allen Sponsoren herzlichst bedanken und freuen uns jetzt schon auf die zweite Ausgabe im nächsten Jahr!

QUICK CONTACT INFO